Sonntag, 29. Mai 2011

Formel 1: 2011: Monaco

Ach du meine Güte, wo beginne ich heute nur? Ich habe keine Ahnung; ihr habt sicher schon mitbekommen, dass Perez einen Unfall hatte im Quali, was natürlich das ganze Wochenende überschattete. Ich hatte ja keine Ahnung, dass ich, als ich heute zu F1 eingeschaltet habe, etwas derartiges passieren würde. Der letzte Rennabbruch war vor Ewigkeiten -so habe ich das Gefühl- und ahhhh ich weiß immer noch nicht wie ich mich abreagieren soll -diese Sonne da draußen hilft mir sicher nicht. Ich muss heute wirklich erwähnen, wie gern ich doch den Lauda liebe, er ist so unglaublich ehrlich:) das ich immer wieder lachen muss wenn er einfach sagt was er denkt. Dr. Marco war natürich wieder mh.. wie sag ich es, unecht - so viel Mist wie der in einem Interview zusammen bringt, ist unglaublich- Aber ich denke jetzt komm ich mal zum Rennen.

Das Rennwochenende in Monaco ist immer wieder etwas sehr spezielles; ich denke das konnte man schon in den ersten Runden sehen. Ob nun an den schlechten Start von Schumi oder dem Guten vom Rosberg; allein schon die 2 Kämpfe von Massa und Hamilton( beide Sturköpfe der ersten Reihe) waren es wert das Rennen zu sehen; ich mein wie dumm muss man sein, in gewisser Weiße ist Hamilton ein guter Fahrer aber er zeigt immer wieder wie unüberlegt er handelt, bei Massa ist das wieder ganz was anderes, der ist zu dumm zum fahren und sollte lieber heim zu seiner Mammi; über den red ich garnicht erst. Dann komm ich mal zu Vettel und Red Bull selbst; das Team schafft es immer wieder in ein Wächselbad der Gefühle zu werfen; wie, ne lasst es mich so sagen, warum; warum entscheiden sie immer wieder, Vettel und Webber gleichzeitig rein zu schicken, sodass einer- es war bisher IMMER Webber- warten muss, sodass der jenige immer Zeit verliert; ach ja viell. dewegen weil sie dann gleichzeitig einen absolut grauenhaften Stop machen. Einfach unglaublich was heute alles passiert ist, lasst mich nochmal zu Hamilton kommen, so oft wie der sich selbst heute geschadet hat, ist einfach unfassbar, deswegen kann ich das einfach nicht vergessen. So und nun zu der Theorie von Red Bull; ach ich war ja so schlau, ich hab das nämlich geahnt was Vettel vorhat, ich dachte nämlich auch daran, dass Vettel nicht mehr rein geht, weil er sonst nicht vorne bleiben könnte, aber er hatte eben schlechte Reifen- denke ich jetzt einfach nach gut 60 Runden- und dann kommt der Unfall mit Petrov, langer Schrecken bei mir ... und dann folgt der Rennabbruch!!! So unfassbar war ich schon lange nicht mehr, ich mein wie kann Charlie W. das nur so entscheiden und wer sonst noch alles dabei ist im Team der Idioten. :) Es waren noch 6 Runden übrigt, dann folgt der Unfall, Rennabbruch, es wurde aber gleichzeitig entschieden einen Neustart zu machen, nachdem die Strecke wieder sauber ist. Doch was sehen wir dann? Jeder ( so ziemlich) bekam neue Reifen, Hamilton bekam ja schon fast ein neues Auto so viel neue Teile wurden ihn raufgeschraubt, einfach unfassbar das sowas nicht verboten ist, ich mein Rennabbruch( oder Pause) schön und gut, Neustart, bitte wenn ihr meint, aber das? Wirklich? Ich mein wenn man am Ende ist mit dem Auto dann ist man am Ende und bekommt eben keine Chance mehr. Ich bin mir sicher, dass Alonso - wenn der Unfall nicht gewesen wäre- Vettel noch gepackt hätte, das eben nur weil die Reifen von Vettel schon ziemlich am Ende waren, nach 60 Runden durch mit nur 1 Stop. Aber Vettels Leistung war dennoch gut, er allein hat es aus meiner Sicht geschaft sich nach vorne zu boxen, das Auto war da dieses Mal eher ein Hindernis. Ich bin schon gespannt wie es dann in Montreal (Kanada) wird, Leute ich brauche einfach faire Regeln.

XOXO BIGI
Ich rege mich jetzt einfach mit dem Trailer zu "The Girl With The Dragon Tattoo" ab, das muss helfen...


1 Kommentar: